Sparen - Bewusster Umgang mit Geld

Heute locken die Angebote in allen Medien. Nicht nur, dass das Angebot an Waren zugenommen hat, nein, es wird einem auch verkauft, dass man sich alles leisten kann. Dies hat zur Folge, dass die Kreditaufnahmebereitschaft stark angestiegen ist.

Die Zeiten, in denen es eine Schande war sein Konto zu überziehen sind vorbei. Die Folge sind schlaflose Nächte, Eheprobleme und Armut. Ein bescheidenes Leben zu führen sollte in unseren Tagen wieder zu einer Tugend werden. Nachfolgend einige Tipps dazu:

Entscheiden Sie sich nicht zu schnell einen neuen Kredit aufzunehmen. Warten Sie wenigstens 24 Stunden. Sie verhindern so, eine gefühlsgesteuerte Entscheidung zu treffen und können in aller Ruhe entscheiden, ob Sie das begehrte Stück wirklich brauchen.

Gehen Sie nicht einkaufen, um sich zu entspannen. Wenn Sie sich dennoch ein paar Geschäfte anschauen wollen, lassen Sie Kredit- und EC Karte zu Hause und nehmen nur ein wenig Kleingeld für ein Eis mit.

Wenn Sie mit dem Auto fahren, beeilen  Sie sich nicht so sehr. Geblitzt zu werden ist sehr teuer und der Tank wird auch schnell leer.

Benutzen Sie Ihre Kreditkarte nicht, um ganz normal einzukaufen. (Hosen o.ä.)

Ersetzen Sie Liebe nicht mit Geld. Geben Sie Ihrem Kind viel Zeit mit Ihnen anstatt viele Dinge von Ihnen.

Verkaufen Sie die Kleidung, die Sie nicht mehr tragen bei ebay oder im Second Hand Shop.

Vermeiden Sie Kleidung zu kaufen, die Sie zur Reinigung bringen müssen.

Schauen Sie ob es kostenlose Konzerte oder Veranstaltungen in Ihrer Umgebung gibt.

Kaufen Sie herabgesetzte Waren und sowieso nur das, was auf Ihrer Einkaufsliste steht.

Nehmen Sie sich von Zuhause etwas zu essen mit auf die Arbeit, anstatt mit den Kollegen ins Restaurant zu gehen. Sie können mehr als 1000 € im Jahr sparen.

Wenn Sie viel sparen möchten, trinken Sie Milch, Wasser und Tee.

Share:

0 Kommentare

Baufinanzierung Vergleich 400 Banken

Beliebte Posts