Donnerstag, 31. Juli 2014

Hartgewordene Brötchen - So erweckt man Teigsteinchen wieder zum Leben

Harte Brötchen - So erweckt man Teigsteinchen wieder zum Leben

























Brötchen, die ihren Leckerheits-Zenit schon überschritten haben, kann man mit Wasser oder Milch befeuchten und durch zehnminütiges Aufbacken bei 180°C wieder genießbar machen. Aber auch Croutons, also in Würfel geschnittene und geröstete Brot- und Brötchenstücke, Semmelknödel, Arme Ritter und süße Brotaufläufe bewahren in die Tage gekommene Backwaren vor dem Mülleimer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Link within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...