Saubere Böden = saubere Wohnung!

Saubere Böden = saubere Wohnung!

Kennen Sie das? Man räumt die Tische und Oberflächen ab, macht sie sauber und denkt, das ist schon "die halbe Miete" zum ordentlichen Heim. Doch wenn der Boden schmutzig ist und Kleidung, Spielzeug, Taschen, Papier oder vielleicht sogar Müll achtlos herum liegen, dann sieht der ganze Raum aus, als ob er außer Kontrolle geraten ist! 


Es ist erwiesen, dass Menschen, die ein Zimmer betreten, zuerst den Fußboden wahrnehmen und dann den Rest.



Nehmen Sie sich fünf Minuten täglich und sammeln Sie mit einen Wäschekorb in der Hand alles auf, was auf dem Boden liegt. Gruppieren Sie die Sachen anschließend und bringen Sie sie dann zurück an Ihren Platz. Wenn Sie dies täglich tun, wird sich der Sortier-Aufwand in Grenzen halten.

Share:

0 Kommentare