Altes Porzellan neu entdeckt





























Zu Omas Zeiten fristete das „gute“ Geschirr im Wohnzimmerschrank ein langweiliges Dasein. Da es teuer und kostbar war, wurde es nur benutzt, wenn Besuch anstand. 


Heute ist gerade das Porzellan aus dieser Zeit auf Flohmärkten und in Trödel-Geschäften sehr günstig zu kaufen.

Ich habe mir ein ganzes Sortiment aus altem Geschirr zugelegt, denn es sieht edel aus, der Tee schmeckt besonders lecker daraus und falls ein Stück kaputt geht, tut es keinem weh. 

Es empfiehlt sich daher auch für Familien mit Kindern. Altes Geschirr passt sowohl zu modernen Einrichtungen (Stichwort: Stilbruch) als auch zum romantischen Stil.

Share:

0 Kommentare