Eierfärben auf die ökologische Art: Mit Zwiebeln

Ostern


















Wie wär's denn mal, Ostereier mit Zwiebelschalen zu färben? Diese Methode ist einfach, preisgünstig und noch dazu umweltfreundlich.
Was Sie brauchen:

Eier
Essig
Baumwolltuch
Zwiebelschalen

Reinigen Sie die Eier mit Essig, damit diese die Farbe der 
Zwiebelschalen besser aufnehmen können. Dann bedecken Sie die Eier ringsherum mit den Zwiebelschalen und wickeln sie dann in ein Baumwolltuch. Alles mit einem Gummi fest machen und 20 min in einem Topf mit Wasser und 2 El 
Essig kochen. Öl gibt den Eiern zum Schluss einen wunderschönen Glanz. Viel Spaß dabei!

Share:

1 Kommentare

  1. Hallo... das Färben mit Zwiebeln erinnert mich an meine Kindheit - meine Mama hat das immer so gemacht. :)

    Ich würde mich freuen, wenn du diesen Post bei meiner Linkparty "Ei like" eintragen würdest. Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, lass dich inspirieren und werde Inspiration für andere! Liebe Grüße, caro

    AntwortenLöschen